Übertritt 24/25 - Anmeldung an der Karl-Peter-Obermaier-Mittelschule Bad Kötzting

Die Unterlagen zur Anmeldung finden Sie im Downloadbereich.

 

 


     

Hier geht´s zum Beförderungsantrag (Kostenfreiheit des Schulwegs)

NEWS aus dem Schulleben

Tag der offenen Tür


tdot 24 1tdot 24 2tdot 24 4

Die Karl-Peter-Obermaier-Mittelschule lud zum Tag der offenen Tür ein. Viele Eltern und Kinder nutzten die Gelegenheit, sich vor der Entscheidung des Übertritts an eine neue Schule über das Angebot der Mittelschule zu informieren.

Gleich zu Beginn zeigte die Bandklasse ihr Können und stimmte die Besucher mit dem Song „Seven Nation Army“ auf einen abwechslungsreichen Nachmittag ein. Auch später standen die Lehrkräfte Dominik Gabler, Roland Häring und Wolfgang Graßl für Fragen zu den musikalischen Möglichkeiten an der KPO zur Verfügung.

Rektor Mario Kleinert begrüßte die Anwesenden, vor allem die vielen Kinder, die sich für die Mittelschule als Schule für die Zukunft interessieren. In einem kurzen Vortrag erklärte der Schulleiter das Angebot vor Ort und zeigte Impressionen von einigen Projekten, wie etwa die 1:1-Austattung mit IPads, das Angebot der Bandklasse, oder die Teilnahme als Pilotschule am Schulversuch KI@school. Außerdem waren Bilder und Videos vom Schulacker, der von den Kindern bewirtschaftet wird, zu sehen. Auch die Berufsorientierung ist einer der Schwerpunkte der Schulart Mittelschule. „Egal, welchen Beruf du einmal ergreifen möchtest, nach dem Besuch unserer Schule stehen dir alle Wege offen“ , gab der Schulleiter den jungen Besuchern auf den Weg mit.

Workshops

Im Anschluss hatten die Kinder mit ihren Eltern die Möglichkeit, das Schulhaus zu erkunden und an vielen Stationen Einblicke in das Schulleben und den Unterricht an der KPO zu bekommen. So konnte man etwa bei der Informatik-AG bei Herrn Berzl neue VR-Brillen testen und dem 3D-Drucker der Schule bei der Arbeit zusehen. Außerdem konnten die Schüler im Kunstraum mit Frau Martin im Upcycling-Verfahren Bastelarbeiten durchführen. In der Schulküche gab es die Möglichkeit, unter der Anleitung von Frau Seibert kleine Kuchen und Muffins zu verzieren. Der Fachbereich Natur und Technik bot die Möglichkeit, mit Mikroskopen Beobachtungen durchzuführen.

Einen Einblick in die Arbeit einer IPad-Klasse gab es bei Frau Berzl, wo die Gäste per Tablet auf eine digitale Schatzsuche gehen konnten. In der Turnhalle war ein Bewegungsparcours aufgebaut, wo man unter der Leitung von Frau Lenz und Herrn Martinitz seine sportlichen Fähigkeiten beweisen konnte.

Darüber hinaus gab es typische Londoner Double-Decker-Busse bei Frau Stauber zu basteln und Frau Liebl informierte die anwesenden Eltern und Kinder über die neue Schulkleidung der KPO.

Die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen waren als Helfer vor Ort, sowohl bei den Workshop-Angeboten als auch wenn es darum ging, den richtigen Weg dorthin zu finden.

Beratungsangebote

Auch die Jugendsozialarbeit an der Mittelschule stellte sich vor. Steffi Bachl und Tina Schmidt waren vor Ort. Sie begleiten und unterstützen die Schüler bei sämtlichen Schwierigkeiten und helfen ihnen, aber auch die Eltern können sich an sie wenden. Das Angebot ist freiwillig und ihre Gespräche unterliegen der Schweigepflicht.

Daneben gab es die Möglichkeit, beim Beratungslehrer der Schule, Übertrittscoach Michael Kagermeier, Fragen zu den Bedingungen des Wechsels an die KPO zustellen und sich über die weiteren Schullaufbahnmöglichkeiten der Mittelschule zu informieren.

Nachdem die Mittelschule in Bad Kötzting seit ein paar Jahren das Schulprofil Inklusion tragen darf, konnte man bei Christian Zeitzler, Lehrkraft am Förderzentrum und an der KPO, Fragen im Bereich der inklusiven Beschulung stellen.

Für das leibliche Wohl sorgte der engagierte Elternbeirat der Schule mit Kaffee und Kuchen.

Aktuelle Informationen unserer Schule

 

Materiallisten für das neue Schuljahr 2023/2024

Klassen 5 a_b
Klassen 6 a_b

Klasse 7 aM

Klassen 7 b_c

Klasse 8 aM

Klassen 8 b_c
Klasse 9 aM 
Klasse 9 b   Klasse 9 c
Klasse 10 aM    Klasse 10 bM

 

Wo finde ich meine Klasse?

Raumbelegungsplan

So erreichen Sie uns:

Mittelschule Bad Kötzting

Bgm.-Dullinger Straße 9

93444 Bad Kötzting

Telefon: 09941 905244

Mail: sekretariat@ms-badkoetzting.de

Das macht unsere Schule aus ...

  • Wir haben eine Bandklasse

    Erstmals im Schuljahr 22/23 können unsere Schülerinnen und Schüler der 5.Klasse im Rahmen des Projekts „klasse.im.puls“ in der Schule Instrumente lernen, um dann in einer Schulband gemeinsam zu musizieren.
  • Wir sind eine digitale Schule

    Seit dem Schuljahr 2021-2022 haben wir IPad-Klassen an unserer Schule. Diese IPads sind Eigentum der Schülerinnen und Schüler dieser IPad-Klassen. Im Unterricht werden diese IPads verstärkt eingesetzt, um kreative digitale Lernprodukte, selbstständige Recherchearbeit und mit digitalen Schulbüchern zu arbeiten.
  • Wir sind Inklusionsschule

    Aus dem Kollegium übernahm Carina Liebl das Amt der Inklusionsbeauftragten. Darüber hinaus ist Christina Riedl-Pradel den Mittelschullehrern bei der Umsetzung der Inklusion in die Praxis beratend zur Seite stehen.
  • Wir sind Inklusionsschule

    Aufgrund des Prädikats erhielt die Schule zusätzlich 13 Inklusionsstunden, die die Mittelschullehrer zur Förderung einsetzen.
  • Wir sind Umweltschule

    Zum vierten Mal in Folge wurde die Mittelschule Bad Kötzting mit dem Prädikat „Umweltschule in Europa/Internationale Nachhaltigkeitsschule“ ausgezeichnet. Konrektor Marco Kerscher und Lehrerin Miriam Lenz nahmen die Auszeichnung im November 2019 in Regensburg entgegen.
  • Wir sind Umweltschule

    Die KPO ist damit die einzige Umweltschule im Landkreis Cham mit zwei Sternen. Das auffälligste Umweltprojekt ist sicher das „Begrünte Auto“, das inzwischen vor der Schule steht. Es stellt nicht nur einen neuen Lebensraum für Pflanzen und Tiere dar, sondern soll auch zum Nachdenken und zur Diskussion anregen: Technik oder Natur? Oder beides im Einklang? Derzeit arbeitet man an einer Infotafel, auf der die Entstehung des Objektes dargestellt wird.
  • Wir sind Umweltschule

    Außerdem führte Miriam Lenz mit ihrer Klasse bereits zum dritten Mal Begegnungstage mit tschechischen Schülern durch. Unter dem Motto „Natur überschreitet Grenzen“ erlebten die Kinder lehrreiche Tage.
  • Wir sind eine digitale Schule

    Für unsere Schüler stehen über 100 Ipads bereit.Mit unserem Medienkonzept wollen wir den Unterricht mit digitalen Medien unterstützen und dadurch die Unterrichtsqualität verbessern.
  • Wir sind eine digitale Schule

    Für die Kommunikation setzen wir auf Microsoft Teams. Vielfältige Apps wie Adobe Spark Video, Bookcreator oder Padlet ermöglichen digitale Lernprodukte. Damit sind wir in der Corona-Zeit gut gewappnet für das Homeschooling.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9