Jetzt melden: „Aufnahme in eine M-Klasse“

Informationen und das Anmeldeformular finden Sie unter DOWNLOADS




Aufgrund der Corona-Pandemie findet in diesem Jahr keine Informationsveranstaltung an der Karl-Peter-Obermaier-Mittelschule Bad Kötzting für interessierte Schüler zum Thema „Aufnahme in den M-Zug der Mittelschule"statt.


Stattdessen stehen allen Bewerbern die nötigen Anmeldeunterlagen auf der Homepage (www.ms-badkoetzting.de) der Schule zum Download zur Verfügung.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, telefonische Beratung zu Fragen in Anspruch zu nehmen. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter 09941 905244 und vereinbaren einen Beratungstermin.

 

Übertrittsvoraussetzungen für den M – Zug ab Jahrgangsstufe 7

Man kann in die  nächsthöhere Jahrgangsstufe des M-Zweiges eintreten, wenn man im Zwischenzeugnis oder Jahreszeugnis der besuchten Jahrgangsstufe folgende Bedingungen erfüllt:

Übertritt in die M 7

  • bei einem Schnitt von 2,66 und besser (D, M, E): Übertritt auf Antrag der Erziehungsberechtigten uneingeschränkt möglich

Übertritt in die M 8

  • bei einem Durchschnitt von 2,33 und besser (D, M, E): Übertritt auf Antrag der Erziehungsberechtigten uneingeschränkt möglich

Übertritt in die M 9

  • bei einem Durchschnitt von 2,33 und besser (D, M, E): Übertritt auf Antrag der Erziehungsberechtigten uneingeschränkt möglich

Falls der Schnitt  in den oben genannten Fächern nicht erreicht wurde kann auf Antrag der Erziehungsberechtigten eine Aufnahmeprüfung gemacht werden, die in der letzten Sommerferienwochen stattfindet.

Übertritt in die M 10

Man kann in die 10. Jahrgangsstufe des M-Zuges aufgenommen werden, wenn man folgende Bedingungen erfüllt:

  • wenn der qualifizierende Abschluss der Mittelschule mit der Durchschnittsnote 2,33 oder besser (D, M, E) erworben wurde: Übertritt auf Antrag der Eltern uneingeschränkt möglich
  • wenn der qualifizierende Abschluss der Mittelschule mit der Durchschnittsnote 2,66 und schlechter (D, M, E) erworben wurde: Übertritt auf Antrag der Eltern und Bestehen einer Aufnahmeprüfung, die an der aufnehmenden Schule nach Möglichkeit noch vor Beginn der Sommerferien durchgeführt wird.